aquarium-bzk.de
WW-Aspekt 2
2. Notmaßnahmen:

 

Wenn in Newsgroups exzenssive Wasserwechsel von 50-70% täglich empfohlen werden, so sind das meistens Fälle, wo extrem hohe Nitrit, Nitrat und/oder Phosphat-Werte vorliegen. Um diese Werte möglichst schnell (um die Fische oder Pflanzen nicht irreparabel zu schädigen) wieder auf ein normales Maß zu drücken, muß ausreichend Wasser gewechselt werden. 10% oder auch 30% bringen in diesem Fall gar nichts. Ein einzelner Wasserwechsel von 50% drückt den betreffenden Wert auf die Hälfte. Das kann bei einem Augangswert von z.B. 1 mg/l Nitrit aber immer noch viel zu viel sein. Also müssen mehrere WW von 50-80% täglich erfolgen. Es muß ja nicht nur ein fester Wert gedrückt werden, sondern das täglich produzierte muß ebenfalls entfernt werden.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 11. Juli 2010 um 17:37 Uhr